Impressum  |  

Sie sind hier: 

>> Hege  >> Hegeberichte 2013 

Hegeberichte 2013



Hegejahr 2013

Die Mähmaschinen stehen schon längere Zeit in ihrem Winterquartier und es beginnt die Zeit der Jahresberichte und Abrechnungen des vergangenen Jahres.
Im Jahr 2013 war der Frühling sehr schlecht mit viel Schnee und Regen und die ersten Hegetermine mussten schon abgesagt oder verschoben werden. Der Sommer war dann schon etwas besser und die ausgeschriebenen Hegetage konnten dann mehrheitlich eingehalten werden. Durch das schöne Sommerwetter konnten die eingereichten Arbeiten dann auch ausgeführt werden.
Insgesamt wurden über 10 ha Wald – und Bergwiesen bewirtschaftet darunter auch einige Moorflächen. Durch die Pflege kann ein schnelles Einwachsen der Waldflächen verhindert werden, was sehr wichtig ist nicht nur fürs Wild und Fauna, sondern auch für die Jäger.
Im Jahr 2013 waren bei unserer Sektion 5 Kandidaten gemeldet, die mehr oder weniger sehr gute Arbeit geleistet haben.
Die Hegetage in den Gemeinden wurden von den Dorfhegeobmänner organisiert und überwacht. An dieser Stelle ein dickes Lob an Sie, denn es ist immer mit viel Organisation und Arbeit verbunden. Ebenfalls ein grosses Dankeschön an die Jägersfrauen die unsere Hegetage mit Salaten und Kuchen versüssen.
Für das nächste Jahr hoffe ich, dass sich wieder viele an den Hegetagen beteiligen und wir gemeinsam einige schöne Stunden mit Hegearbeiten und gemütlichen Zusammensein verbringen dürfen.

Druckbare Version